Betreuung nach Entlassung

Wenn Sie mit Ihrem Kind das Krankenhaus nach der Geburt verlassen, steht Ihnen eine Hebammenbetreuung auch zu Hause zu. Täglich 1 Hausbesuch bis zum 5. Lebenstag (bzw. bis zum 6. Lebenstag nach Kaiserschnitt, Frühgeburt und Mehrlingen) und bei Bedarf bis zu 7 weitere Hausbesuche bis zum Ende der 8. Lebenswoche.

 

Meine Hilfestellungen zu Hause

  • Alltag mit dem Kind (Wickeln, baden, Pflege des Nabels, ...)
  • Unterstützung beim Stillen (Positionen, Vermeidung/Linderung von wunden Brustwarzen)
  • Umgang mit der Flasche bei nichtgestillten Kindern
  • Kontrolle der Gebärmutterrückbildung, evt. Geburtsverletzungen
  • Unterstützung bei Rückbildungsübungen
  • Tragemöglichkeiten (Tragetuch, Babytuch)
  • Gewichtskontrolle des Kindes
  • Kontrolle bei Neugeborenengelbsucht
  • Vitamin-K Gabe bzw. Blutabnahme aus der Ferse (PKU-Test)

Ihr Anspruch:

Täglich ein Hausbesuch bis zum 5. Tag (bzw. bis zum 6. Lebenstag nach Kaiserschnitt, Frühgeburt und bei Mehrlingen). Danach stehen Ihnen - nach Bedarf - weitere 7 Besuche bis zum Ende der 8. Lebenswoche zu. Als Wahlhebamme verrechne ich meine Leistungen direkt mit Ihnen. Die Krankenkasse erstattet Ihnen dann 80 % vom aktuellen Kassentarif (nicht von dem Betrag, der auf der Hebammen-Honorarnote steht!)
 

Bitte kontaktieren Sie mich bereits frühzeitig in der Schwangerschaft!